ab 791 €

Irish & Scottish Delights - Autorundreise 

Irland und Schottland, zwei Länder mit vielen landschaftlichen Facetten, einer reichen Geschichte, zahlreichen kulturellen Highlights und außerordentlich liebenswerten Menschen. Lassen Sie sich begeistern von der Mysthik des irischen Westens und genießen Sie die Ausblicke bis zum Horizont bei Ihren Küstenfahrten um den Ring of Kerry. Tauchen Sie ein in die schottische Geschichte bei einem Besuch von  Scone Palace oder lassen Sie sich von der Schönheit des schottischen Hochlands verzaubern. Erleben Sie das Reiseabenteuer Irland und Schottland kombiniert auf dieser 15 - tägigen Rundreise.

Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

Gesamtstrecke: ab Dublin bis Edinburgh ca. 2150 km - tägliche Abfahrten

Das sagen unsere Kunden

(4 Bewertungen) Details zeigen
Reiseprogramm
Unterkünfte
Preis/Leistung
Service des Partners
Service von CTE

 

 

Ablauf der Reise

1. Tag: Anreise nach Dublin

Fahrt zur ersten Übernachtungsadresse. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Dublin

Sehenswert sind hier u.a. die St. Patrick's Cathedral und das Trinity College mit dem berühmten "Book of Kells", Dublin Castle und das Guinness Storehouse. Eine Stadtrundfahrt bringt Sie bequem zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Dauer des Aufenthaltes bestimmen Sie selbst. Lassen Sie sich von der Atmosphäre dieser liebenswerten Hauptstadt begeistern.

3. Tag: Dublin - Clonmacnoise - Kinvara

Fahrt in die grüne Mitte nach Tullamore, der Heimat des bekannten "Tullamore Dew". Das Heritage Centre informiert über die Geschichte dieser bekannten Whiskeymarke. Weiterfahrt bis zum Shannon zu der im Jahre 548/549 erbauten Mönchssiedlung von Clonmacnoise. Ihr Etappenziel ist Kinvara, ein hübscher Ort an der irischen Westküste.

4. Tag: Connemara

Fahrt durch die Connemara, die wohl irischste aller irischen Landschaften. In Ballyconnely befindet sich einer der schönsten Sandstrände der Insel. Sehenswert ist Kylemore Abbey, eine Benediktinerinnen-Abtei, die in ein Internat umfunktioniert wurde.

5. Tag: Klippen von Moher

Besuch der Klippen von Moher, die sich bis zu 210 m aus dem oftmals tosenden Atlantik erheben. Bei Kilimer überqueren Sie den Shannon mit einer kleinen Fähre und erreichen die Grafschaft Kerry. Weiterfahrt nach Killarney, der Perle des Südwestens.

6. Tag: Ring of Kerry

Eine der berühmtesten Küstenaussichtsstraßen Europas ist der Ring of Kerry. Auf Valentia Island erinnert eine Ausstellung an die Geschichte der Skellig Inseln.

7. Tag: Dingle Halbinsel

Heute erkunden Sie die Dingle Halbinsel. Rau und wild, trotz allem aber landwirtschaftlich geprägt, bleibt die Dingle Halbinsel für jeden in langer Erinnerung.

8. Tag: Weiterreise nach Schottland

Fahrt zum Flughafen Cork und Weiterflug nach Edinburgh. Nach der Ankunft am Flughafen Edinburgh Fahrt zur ersten Übernachtungsadresse in der Nähe von Perth.

9. Tag: Perthshire - Braemar - Aberdeen

Ihre erste Station ist das Herrenhaus "Scone Palace", in dem die früheren Könige von Schottland gekrönt wurden. Scone Palace gehört zu den wichtigsten historischen Gebäuden in Schottland. Die Abtei von Scone diente lange Zeit als offizielles Parlament von Schottland. Durch das romantische Tal von Glenshee gelangen Sie nach Braemar, am Fuß der Grampian Highlands gelegen. Hier befindet sich das gleichnamige Castle aus dem 17. Jahrhundert. Schloss Balmoral ist die Sommerresidenz der königlichen Familie. Je nach Öffnungszeiten kann man Crathie Church besuchen. Die Kirche wird von der königlichen Familie währen ihrer Aufenthalte auf Balmoral Castle genutzt.

10. Tag: Aberdeen & Royal Deeside

Aberdeen, die Stadt aus Granit, hat eine schöne Altstadt. Sehenswert sind St. Machar's Cathedral aus dem 15. Jahrhundert und Winter Gardens, ein Park mit exotischen Pflanzen, seltenen Blumen und Vögeln. Außerhalb von Aberdeen befindet sich das romantische Schloss Crathes Castle mit beeindruckenden Deckenmalereien.

11. Tag: Aberdeen - Inverness

Die Grampian Highlands sind bekannt für ihren Reichtum an Schlössern, Burgen und Whisky-Brennereien. Eine Tour durch eine Brennerei bedeutet natürlich auch eine Probe des schottischen Lebenselixiers. Bei Culloden besichtigen Sie einen der besterhaltenen prähistorischen Steinkreise Schottlands.

12. Tag: Inverewe Gardens

Nördlich von Inverness erschließt sich Ihnen eine spektakuläre Landschaft. Raue Bergkuppeln, dunkle Highlandseen, zerklüftete Küstenstreifen und liebliche Sandbuchten prägen das Landschaftsbild. Die bezaubernden Gartenanlagen von Inverewe beherbergen mannshohe Rhododendronbüsche und Palmen.

13. Tag: Loch Ness

Fahrt durch die Kinolandschaft der Western Highlands. Vorbei am Loch Ness und Urquhart Castle, einst eine der größten Festungsanlagen Schottlands. Über Fort William und das romantische Tal von Glencoe erreichen Sie die Trossachs, die Miniaturausgabe der Highlands. Weiter nach Edinburgh.

14. Tag: Edinburgh

Die berühmte Festspielstadt ist ganzjährig attraktiv. Eine Besichtigung des Schlosses und des königlichen "Palace of Holyrood" sollten Sie auf jeden Fall unternehmen. Ebenso einen Bummel über die berühmte Royal Mile.

15. Tag: Ende der Rundreise

Diese Rundreise endet mit dem Frühstück. Anschließend Heimreise oder Anschlussprogramm.

Je nach Verfügbarkeit der Unterkünfte, kann sich die Reiseroute leicht ändern.

Ihre Übernachtungsorte:

in Irland
2 x Dublin
2 x Raum Kinvara
3 x Raum Killarney

in Schottland
1 x Raum Perth
2 x Raum Aberdeen
2 x Raum Inverness
2 x Edinburgh

Preise pro Person 2021 und 2022 in €  (Code I4090)

Saisonzeiten       Einzel      Doppel      Dreibett
07.01. - 23.05.        1210         840          791
24.05. - 23.06.        1245         865           843
24.06. - 31.08.           1314         945          879
01.09. - 30.09.        1245         865          843
01.10. - 15.12.         1210         840          791

Ermäßigung: Zustellbett für Kinder unter 2: 90%, unter 12:  35%

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • In Irland:  7 Übernachtungen in Privatpensionen (B&B's)
  • In Schottland: 7 Übernachtungen in Privatpensionen (B&B's)
  • alle Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 14 x erweitertes Frühstück
  • detaillierter Reiseverlauf
  • Reiseführer Irland und Schottland
  • Straßenkarte Irland und Schottland
  • Sicherungsschein 

Nicht eingeschlossen:

  • alle Flüge
  • Mietwagen
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Eintritte

Flexible Stornobedingungen in Corona Zeiten

  • keine Kosten - bei Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes und temporären Grenzschließungen
  • Storno bis einschließlich 30 Tage vor Reiseantritt - pauschale Gebühr von € 50
  • Storno bis einschließlich 15 Tage vor Reiseantritt - 35% des Reisepreises
  • Storno bis einschließlich 7 Tage vor Reiseantritt - 50% des Reisepreises
  • Storno bis zum Reisetag - 90% des Reisepreises

Highlights dieser Reise

  • Dublin
  • Tullamore Whiskeymuseum
  • Klosteranlagen von Clonmacnoise
  • Naturpark Connmemara
  • die Klippen von Moher
  • die Dingle Halbinsel
  • der Ring of Kerry
  • Scone Palace
  • das Tal von Glenshee
  • die Stadt Aberdeen
  • der Whisky-Trail
  • Inverewe Gardens
  • Loch Ness
  • Edinburgh

Mietwagen Irland buchen

Mit dem Auto in Irland unterwegs

Buchen Sie hier den passenden Mietwagen für Ihren Irland-Urlaub. Sie können aus verschiedenen Modellen wählen. Schauen Sie sich unser Angebot an!

Telefonische Beratung

+ 49 (0) 211 2 10 64 01

Für telefonische Beratung und Auskünfte stehen wir Ihnen gerne Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung. Für Ihren persönlichen Besuch möchten wir uns die Zeit nehmen, die wir für eine gute Beratung brauchen. Daher freuen wir uns über vorherige Terminabsprache.

Busrundreisen in Irland

Busrundreisen von 8 bis 13 Tagen mit qualifizierter Reiseleitung

Alle Infos zu unseren Busrundreisen finden Sie hier!

Der liebliche Sueden

die Grafschaften Cork und Kerry werden von den Einflüssen des Golfstroms geprägt

Subtropische Pflanzen wie Palmen, riesige Fuchsienhecken und Rhododendronhaine sorgen für eine südlich anmutende Atmosphäre. Bezaubernde Berglandschaften, idyllische Dörfer, glasklare Seen, lange Sandstrände und kleine Fischerhäfen machen diese Region zu einem idealen Feriengebiet. Hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Hier weiterlesen

Die Shannon Region

Berühmt sind die Cliffs of Moher, eine Steilküste, die sich bis zu 210 m aus dem Atlantik erhebt.

Der Burren im Nordwesten des County Clare ist eine ganz eigentümliche Region, die ihresgleichen in Europa sucht. Hübsche kleine Küstenorte laden zum Verweilen ein, in den Pubs können Liebhaber des irischen Folks den Sessions beiwohnen. Hier weiterlesen