Bootstour auf dem Erne in Irland

Hausboote auf dem Erne

Eines der schönsten Gewässersysteme Europas

Der Erne liegt im Norden Irlands und gilt als eines der schönsten Gewässer-systeme Europas. In der Länge sind es etwa 80 km, doch insgesamt wird eine Fläche von einigen hundert Quadratkilometern Wasser bedeckt. Die Erne Wasserstraße bietet sowohl für Neulinge als auch für Erfahrene unzählige Möglichkeiten.

Große Seengebiete sind hier in den Flusslauf mit einbezogen. Südlich von Enniskillen erstreckt sich der Upper Lough Erne, nördlich von Enniskillen der Lower Lough Erne. In einem zweiwöchigen Bootsurlaub können sie ganz bequem beide Loughs, die recht unterschiedlich sind, kennenlernen. Durch sein flaches Wasser und die unzähligen Inseln gleicht der Upper Lough Erne eher einer schwedischen Schärenlandschaft, während der Lower Lough Erne, stellenweise sehr tief und bis zu 8 km breit, wie ein riesiger See da liegt.

Entsprechend ist hier bei Windstärken der Wellengang. Es gibt hier keine Berufsschifffahrt, daher stellt es ein Paradies für Freizeitkapitäne und Wassersportler dar.

15 Ergebnisse

Gewässerkarte