Irlands lieblicher Süden

Die Landschaft des Südens ist ein Wechselspiel von üppiger Vegetation, Gebirgszügen, lieblichen Tälern und verträumten Meeresbuchten. Start - und Endpunkt ist Killarney, ein idealer Ort, nach der Tour noch ein paar Tage zu relaxen.

Schwierigkeitsgrad: Da bei der Tour auch regelmäßig Steigungen zurückgelegt werden müssen, empfiehlt sich diese Tour für trainierte Radler.

Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

Das sagen unsere Kunden

(2 Bewertungen) Details zeigen
Reiseprogramm
Unterkünfte
Preis/Leistung
Service des Partners
Service von CTE

Reiseverlauf

ab / bis Killarney - Gesamtstrecke ca. 254 km

1. Tag (Samstag): Killarney

Treffen mit der Gruppe an einem zentralen Ort. Besprechung der Touretappen und Einteilung der Nachtquartiere.

2. Tag (Sonntag): Killarney - Kenmare
ca. 37 km

Auswahl der Fahrräder und Fahrt zum Muckross Park, einem botanischen Garten mit dem Handwerksmuseum im Muckross House. Auf Nebenstraßen erreichen Sie Kenmare

3. Tag (Montag): Kenmare - Ring of Beara - Castletownbere ca. 51 km

Rundfahrt auf dem Ring of Beara, kleiner dafür aber touristisch unerschlossener als der bekannte Ring of Kerry.

4. Tag (Dienstag): Beara Halbinsel ca. 40 km

Die heutige Tour ist eine Rundfahrt auf der Beara Halbinsel mit ihren atemberaubenden Küstenlandschaften. Die Tour geht über Eyeries und Allihies. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, mit der einzigen Seilbahn Irlands zur Insel Dursey zu fahren. Rückfahrt über Dunbay Castle.

5. Tag (Mittwoch): Castletownbere nach Glengarriff ca. 35 km

Entlang der Küste hin zum wunderschönen Ort Glengarriff. Hier besteht die Möglichkeit mit einem Boot Garnish Island zu besuchen, welche für ihren Reichtum an Grünpflanzen bekannt ist.



6. Tag (Donnertag): Glengariff nach Gougane Barra ca. 34 km

Fahrt ins Landesinnere, vorbei an sanften Hügeln und Weiden voller Schafe. In Gougane Barra befindet sich der erste Nationalpark Irlands.



7. Tag (Freitag): Gougane Barra - Killarney ca. 57 km

Entlang kleiner Gebirgsbäche verläuft die Straße nach Killarney. Lebende Hindernisse, wie verstreut umher laufende Schafe, werden Ihren Weg kreuzen.

8. Tag (Samstag): Abschied

Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.

Ihre Übernachtungen

  • Killarney              -  Ros Villa B&B, Parkfield House
  • Kenmare             -  The  Coachman's, Caha B&B
  • Castletownbere   -  Seebreeze B&B, Cottage Heights
  • Glengarriff           -  Glengarriff Park Hotel
  • Gougane Barra   -  Gougane Barra Hotel


Je nach Verfügbarkeit der Unterkünfte, kann sich die Reiseroute leicht ändern.

Termine & Preise 2020

Preise pro Person in € - (Code I5309) - Abfahrten täglich 25.04 - 15.10.20


Saisonzeiten

Einzel

Doppel

Dreibett
Apr - Juni, Sep.1250885885
Juli, August1288920920

keine Kinder unter 13 Jahren

Zuschlag E-Bikes € 150

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in ausgesuchten Familienhotels und kleinen Pensionen. Aufgrund der isolierten Lage einiger Quartiere ist die Anzahl an Einzelzimmern begrenzt
  • alle Zimmer mit Dusche/WC
    7 x irisches Frühstück
  • 1 x Abendessen
  • Fahrradmiete (TREK T30 Fahrrad mit 21 Gängen)
  • Kartenmaterial und Ausrüstung
  • Gepäcktransport
  • Sicherungsschein

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Anreise
  • Mittagessen
  • Abendessen bis auf 1 x
  • Eintritte
  • Versicherungspaket

In Irland am Wild Atlantic Way

abseits touristischer Pfade - unterwegs mit örtlichem Guide!

Klippenwandern in Irland am Wild Atlantic Way

Zu den Angeboten

Die Shannon Region

Berühmt sind die Cliffs of Moher, eine Steilküste, die sich bis zu 210 m aus dem Atlantik erhebt.

Der Burren im Nordwesten des County Clare ist eine ganz eigentümliche Region, die ihresgleichen in Europa sucht. Hübsche kleine Küstenorte laden zum Verweilen ein, in den Pubs können Liebhaber des irischen Folks den Sessions beiwohnen. Hier weiterlesen