test

Wanderritte in Irland

Irland und die Pferde - zwei Begriffe, die seit eh und je zusammen gehören. Aus langer Tradition haben die Iren eine tiefe Zuneigung zu allem, was mit Pferden zu tun hat, bieten doch die wunderschöne irische Landschaft, die frische Luft und die zuverlässigen Pferde Voraussetzungen genug, sich im Urlaub in den Sattel zu schwingen. Unsere mehrtägigen geführten Wanderritte führen Sie durch das Naturerlebnis Irland, ein wahres Kaleidoskop von Bergen, Meer, grünem Land und glitzernden Seen.Reitferien in der Gruppe, freies Reiten am Meer, mehrtägige Wanderritte durch das Naturerlebnis Irland. Ein wahres Kaleidoskop von Bergen, Meer, grünem Land und glitzernden Seen. 

  • Reiseart            - geführter Wanderritt
  • Dauer                - 6 Tage / 5 Nächte
  • Ort                      - ab / bis Galway
  • Vorkenntnisse  - geländesicher und sattelfest
  • Sprache             - englischsprachiger Gruppenfüher
  • Reiseart            - geführter Wanderritt
  • Dauer                - 6 Tage / 5 Nächte
  • Ort                      - ab / bis Killarney
  • Vorkenntnisse  - geländesicher und sattelfest
  • Sprache           -  englischsprachiger Gruppenführer

In Irland am Wild Atlantic Way

abseits touristischer Pfade - unterwegs mit örtlichem Guide!

Klippenwandern in Irland am Wild Atlantic Way

Zu den Angeboten

Die Shannon Region

Berühmt sind die Cliffs of Moher, eine Steilküste, die sich bis zu 210 m aus dem Atlantik erhebt.

Der Burren im Nordwesten des County Clare ist eine ganz eigentümliche Region, die ihresgleichen in Europa sucht. Hübsche kleine Küstenorte laden zum Verweilen ein, in den Pubs können Liebhaber des irischen Folks den Sessions beiwohnen. Hier weiterlesen